Herzlich Willkommen im Forum-Brasil

Das interkulturelle Zentrum Forum Brasil

Am 4. Februar 2007 wurde das deutsch-brasilianische Kultur- und Sozialzentrum Forum Brasil in Berlin Kreuzberg gegründet. Es versteht sich als interkulturelles Zentrum für Völkerverständigung, interkulturellen Dialog und soziales Engagement unter dem Dach des gemeinnützigen Trägervereins Forum Brasil e.V. in Berlin.

Es möchte die reichhaltige (afro-) brasilianische Kultur mit ihren unterschiedlichen Facetten fördern, verbreiten, sichtbar und erfahrbar machen. Dies umfasst neben den verschiedenen Kulturformen wie Musik, Tanz, Theater, Film und bildende Kunst sowie anderen Aspekten der (afro-) brasilianischen Lebensart auch die spirituellen Wurzeln der afro-brasilianischen Kultur. In Kursen, Seminaren, Workshops und Events bietet das Forum Brasil ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für alle Interessierten an der brasilianischen Kultur an.

Daneben engagiert sich das Forum Brasil für Völkerverständigung und interkulturellen Dialog. Dies geschieht durch das Einbeziehen von und die Begegnung mit anderen Kulturformen, bspw. in Form von Schulprojekten, interkulturellen Dialog-Foren und dem Forum Religion und Immigration.

 

Das Forum Brasil ist in ehrenamtlicher Arbeit und mit rein privaten Mitteln aufgebaut worden. Bislang erhält es keinerlei institutionelle Förderung aus Öffentlicher Hand. 

Um so mehr freuen wir uns, dass einige unserer Veranstaltungen seit 2008 vom Auswärtigen Amt unterstützt werden und wir damit in unserem kulturpolitischen Anliegen von offizieller Stelle ausdrücklich gewürdigt werden:

 

"Das Vorhaben (des Forum Brasil) liegt im erheblichen Bundesinteresse des Bundes, weil es einen wichtigen Beitrag zum kulturpolitischen Austausch zwischen Lateinamerika und Deutschland leistet und ein zeitgenössisches Bild Lateinamerikas in Deutschland vermittelt, aber auch den interkulturellen Dialog fördert. Dies wird durch die Gestaltung von Vorträgen, Lesungen, Ausstellungen, Theateraufführungen, Film mit Vortrag, Musikevents und Diskussionsrunden erreicht." (Zitat Auswärtiges Amt, Juni 2010)


Allen Besuchern, Gästen, Freunden und zukünftigen Nutzern des Forum Brasil von hier ein herzliches

Willkommen im Forum Brasil!

 




10 erfolgreiche Brasilianer in Deutschland!

Murah Soares

- Gründer und Leiter des Forum Brasil -

zählt dazu!

 

Mehr unter www.brasileiros-na-alemanha.com

 

 

 



 

NEWS - NOVIDADES - NEUHEITEN - NEWS - NOVIDADES - NEUHEITEN


Das Forum Brasil ist nun auch bei Facebook und Twitter zu finden!
Bestellen Sie unseren Newsletter hier!

 

 



Unser neues Projekt

AfroPolitan Berlin

 

Rückblick: Auftaktveranstaltung 

 

So schön war die Auftaktveranstaltung unseres neuen Projektes AfroPolitan Berlin.

Macht euch selbst mit diesem kleinen Video einen Eindruck. 

 

 

 

 

      ein Projekt von         mit freundlicher Unterstützung durch     
 



 

 

Kulturabend

 

Afro-Luso-Brasil Event

Musik - HipHop - Funk Carioca - Straßenkunst - Performance

Angola – Brasil – Guinea-Bissau

 

Samstag, 28. Mai 2016

Einlass 18:00 Uhr

Eintritt 5,- €

 

Moderation: Uriara Maciel


Karten an der Abendkasse erhältlich

 



Mit dem Event Afro-Luso-Brasil möchte das Forum Brasil erstmals die kulturelle Brücke schlagen zwischen den afrikanischen Ländern und dem lateinamerikanischen aus dem portugiesischen Sprachraum. Meist sind ihre Kulturformen sehr voneinander isoliert wahrnehmbar, obwohl sie sich doch kulturell stark beeinflusst haben und weiterhin beeinflussen, wie wir schon in unserer Veranstaltung am 13. Mai am Beispiel der brasilianischen Samba de Roda und ihren afrikanischen Wurzeln in der angolanischen Semba aufzeigen werden. Mit dem Event Afro-Luso-Brasil werden wir nun erstmals Künstler aus den o.g. Ländern zusammen in einer Veranstaltung auf die Bühne bringen, um ihre zeitgenössische Kunst zu präsentieren. Auch für die eine oder andere kulinarische Kostprobe des entpsrechenden Kulturraums wird während der Veranstaltung gesorgt sein.


Das Programm des Afro-Luso-Brasil Event reicht von unterschiedlichen musikalischen Beiträgen aus verschiedenen Ländern des portugiesischen Sprach- und Kulturraums, über Beiträge von Straßenkünstlern, HipHop und Performance. Allen Beitragenden, Künstlern und Artisten ist gemeinsam, dass diese nicht nur portugiesisch ihre Muttersprache nennen, sondern auch afrikanischer Abstammung oder Herkunft sind.

 

Nähere Infos hier

 

 

         mit freundlicher Unterstützung durch         

  

 

In Kooperation mit

 



 

 

Workshopreihe

Afro-Percussion



 

 

Workshopleiter: Fabiano Lima
Erster Termin am 11. und 12. Juni, 13:00-16:00 Uhr

 

 

 

 

In diesem Workshop werden wir Teile des Universums der afro-brasilianischen Musik erleben und ausprobieren. Viele verschiedene traditionelle afrikanische Rhythmen haben die brasilianische Musik stark beeinflusst - und sie tun es noch heute! Die Musikinstrumente Trommeln (Atabaques), Glocke (Gan) und Shaker (Agbe), ihre Funktionen und die Techniken sie zu spielen werden studiert. Eine (Wieder)Begegnung durch die Rhythmen der Afro-Diaspora mit unseren Wurzeln!
Kursinhalte: Geschichte der Rhythmen, Geschiche der Instrumente, Body Percussion, motorische Koordination, Ausführung an den Instrumenten, Gruppendynamik, Poly-Rhythmie.


Nähere Infos hier

 



 

            

 

 

 

 



 

 

Workshop                                         

Kraft der Götter


Workshopleiter: Murah Soares
Sonntag, 19. Juni 2016
12:00 bis 16:00 Uhr
Workshop-Beitrag: 40,- €

Bitte in weißer Kleidung - Frauen mit weißem Rock – erscheinen.

 

 

 

Dieser Workshop führt ein in die rituellen Tänze und Gesänge der verschiedenen afro-brasilianischen Religionen. Es handelt sich um einen Workshop voller Energie und Lebendigkeit. Im Candomblé hat jeder Orixá hat einen charakteristischen Erkennungsrhythmus, einen aufrufenden Gesang und einen Tanz. Diese uralte und höchst effektive ’schamanische Technik‘ führt nicht selten zu einer Art Kommunikation zwischen Gott und Mensch. Der Gott steigt ab in den Menschen und der Mensch steigt zur „Gottheit“ empor. Man „tanzt mit den Göttern“.

 

Nähere Infos hier

 

 



  

Workshopreihe - Achtung geänderte Termine

Oriki – Afrobrasilianisches Tanztheater



Inszenierung, Choreografie & Tanz: Murah Soares
Erster Termin am 25./ 26. Juni 13:00-16:00 Uhr

 

 


Das Tanztheater Oriki greift eine Geschichte der Orixás aus der afro-brasilianischen Mythologie des Candomblé auf. Teilnehmer des Workshops erhalten Intensivunterricht im afrobrasilianischen Tanz und erfahren etwas über die afrobrasilianischen Religionen.

Nähere Infos hier

 

 




EINIGE FREIE PLÄTZE

Kinder Capoeira  mit Kathrin

 

Immer montags von 16:00 - 17:00 Uhr für 3 - 6-Jährige

Immer montags von 17:15 - 18:15 Uhr für 7 - 11-Jährige

 

 Nähere Infos hier

 



RonoFREIE PLÄTZE

 

 

Kinder Capoeira für 3 - 6 Jährige mit Rono


Immer donnerstags von 16:30 - 17:30 Uhr

 


 

 Nähere Infos hier